Das Beste an den Ferien sind die Fussball-Camps!

Mehr als über 100 Feriencamps und über 4.000 Kinder waren allein in den letzten zehn Jahren in unseren Feriencamps, die in allen Schulferien (Ostercamps, Sommercamps, Herbstcamps, Wintercamps) das ganze Jahr über in der Aachen-Burtscheid (Kunstrasenplatz Branderhofer Weg) stattfinden.

Wir führen Feriencamps sowohl in Eigenregie als auch im Auftrag unserer Kooperationsvereine durch.

Freundschaften

Die Fussballcamps in den Ferien sind dazu da bestehende Freundschaften zu pflegen, zu intensivieren und neue aufzubauen. Ihr Kind wird auf jeden Fall in der Gruppe mitspielen, in der er es sich wünscht und sich wohlfühlt.

Natürlich kann es auch in ein paar Übungen und ein paar wenigen Spielen durchaus sein, dass er mit seinen Mitspielern gegen seine Freunde spielt. Auch das macht Spaß. Aber selbst fünf- und sechsjährige kennen diese Prozedur und finden das toll dich zu messen.

Wichtig ist für uns, dass sich alle Kinder wohl fühlen und viel Spaß haben.


Fußball-Camps

Wann und wo?

Im Auftrag von

JSC Blau-Weiss Aachen:
Branderhofer Weg 15
52066 AC-Burtscheid

Ostercamps
26.03.2018 - 29.03.2018
03.04.2018 - 06.04.2018

Pfingstcamp
22.05.2018 - 25.05.2018

Sommercamps
16.07.2018 - 19.07.2018
30.07.2018 - 02.08.2018
20.08.2018 - 23.08.2018

Herbstcamps
15.10.2018 - 18.10.2018
22.10.2018 - 25.10.2018

Preis:

109 €

4 Tage Fußball-Spaß

Für Jungen und Mädchen

für Anfänger und Vereinsspieler

ab 5 bis 13 Jahren

All-Inclsuive-Verpflegung
Leckeres Mittagessen
viel Obst und Snacks
alle Getränke

Urkunde
Medaille
Erinnerungsfoto

Sprint- und Torschuss-Lasermessung
WM 2018 - Turnier

Technik und Dribblings
Fallrückzieher und Flugkopfball

Top-Trainer-Team
Erfahrene Leitung

Preis:

109,00 €


Camp-Organisation

Organisation: Peter Heidemann

Trainer-Team: Omer Avdija, Serhat Coskun, Leandro Duo, Miguel Medina, Florian Oesterle

Bringzeit ab 09:30 -  Abholzeit bis 15:30

1. Training: 10:15-12:00 - 2. Training: 13:15-15:00

Catering: Ralf Peters - Pascalstraße 19,  52076 Aachen

Pizza: Pizza Nanino


Kindgerechtes Technik-Training mit einem sehr erfahrenen jungen Trainer-Team

Kinder.AC das Kinderportal für Aachen

"So viele Trainer - so "Hammer"-Training - so viel Spass und leckeres Essen : für das Geld ein Super-Angebot" -

Und die Traininingskollektion können Sie vor Ort optional erwerben - ein tolles Angebot!

Familiär und Professionell:
Sollte unglücklicherweise Ihr Kind wg. Krankheit einen oder mehrere Tage fehlen, dann kann es an einer anderen Veranstaltung (Feriencamps oder Stützpunkttraining) selbstverständlich diese verpassten Einheiten nachholen.

Sehr gut! -  Kinder.AC

Pascal Schmidt - Jugendleiter Arminia Eilendorf - empfiehlt:

Arminia Eilendorf Fussballcamp mit TALENTEXPERTE

"Ich finde es super, wenn das Sommercamp auch in diesem Jahr wieder bei uns stattfinden würde! Das vergangene Jahr hat gezeigt, wie viel Spaß die Kids dabei hatten!"

Markus Bienentreu - Jugendleiter Rhenania Richterich - empfiehlt:

Arminia Eilendorf Fussballcamp mit TALENTEXPERTE

"Das Trainerteam ist Top und es lohnt sich wirklich die Kinder dort anzumelden, ich habe selbst mehrfach mitgewirkt bei dem Veranstalter und kann nur positives sagen, die Kinder waren stets begeistert !"


Ablauf der Fussball-Camps

Nachdem Sie sich für ein Fußball-Camp in Aachen entschieden haben, können Sie sich ganz einfach, bequem und sicher Online anmelden. In dieser Online-Anmeldung geben Sie die für uns notwendigen Daten Ihres Kindes an. Wenn Sie unser Anmeldeformular sehen, dann sind auch noch ein paar Plätze frei. Das System gleicht unsere Datenbank ständig ab. Nach erfolgter Online-Anmeldung für ein Fußballcamp Ihrer Wahr, erhalten Sie innerhalb von wenigen Minuten eine Online-Bestätigung auf die von Ihnen zuvor angegeben E-Mail-Adresse. In dieser Bestätigung ist unsere Bankverbindung angegeben, auf der Sie die Fußballcamp-Gebühr überweisen dürfen. Erst dann, wenn Ihre Fußballcamp-Gebühr bei uns eingeht, reservieren wir für Ihr Kind einen Platz in unserem Fußball-Camp. Sie erhalten keine weitere Nachricht.

Am 1. Tag des Fußball-Camps bringen Sie Ihr Kind ab 09.30 Uhr zum Camp. Dort vergleichen wir kurz die Daten und nehmen Ihr Kind gerne auf. Wir empfangen Ihr Kind und helfen schon ein wenig. Sie geben Ihrem Kind bitte eine Trinkflasche, Regenjacke und die Lieblings-Fußballsachen mit. Die Kinder sollten auf jeden Fall fußballtypische Kleidung anziehen. Auf Wunsch können Sie unsere Trainingskollektion (Jacke, Sweatshirt, T-Shirt, Regenjacke oder Hose) sehr günstig erwerben. Aber auch Torwarthandschuhe, Schienbeinschoner oder Stutzen bieten wir an.

Jede Trinkpause wird gemeinsam mit einem Trainer erlebt. Ein Stückchen Banane, Apfel oder Apfelsine gehört immer dazu. In der Mittagspause essen wir gemeinsam. Wir achten darauf, dass die Kinder in Ruhe genug essen können. Wir kennen und berücksichtigen die Wünsche - das Essen ist vitaminreich und kindergerecht. Nachmittags darf es auch mal ein wenig Schokolade oder Trockenkuchen sein.

Wir beginnen stets pünktlich um 10.15 mit dem Training. Die Kinder werden gemeinsam von allen Trainern begrüßt. Nach einer kurzen und freundlichen Ansprache werden altersentsprechend die Gruppen eingeteilt. Hierbei berücksichtigen wir selbstverständlich Freundschaftswünsche.

In den nächsten vier Tagen werden wir viele kleine Spiele durchführen. Hierbei achten wir schon ein wenig auf die Basistechnik und korrigieren bei Bedarf. Wir trainieren die Verbesserung der Passtechnik und lassen bei vielen Torschuss-Übungen gerne das Netz zappeln. Ein Highlight ist unsere Lasermess-Anlage. Hiermit werden wir die Schusskraft und die Laufgeschwindigkeit Ihres Kindes messen und später in einer persönlichen Urkunde belegen.

Ein weiteres Highlight ist unser WM-Turnier. Hierbei werden alle Kinder altersentsprechend in Mannschaften á fünf Spielern aufgeteilt. Jede Mannschaft kriegt hier einen Namen (z. B. Spanien) und einen Trainer zugeteilt. Hier simulieren wir nahezu aus Kindesaugen perfekt den Ablauf einer WM - Einlaufen, Begrüßung, Vorrunde, Halbfinale, Finale, Siegerehrung - . Sie können sich ausmalen, welche emotionalen Erinnerungen bei Ihrem Kind haften bleiben.

Am 4. und letzten Tag werden nach der Mittagspause ein paar wichtige Trainingsübungen wiederholt. Und ab 14:30 h beginnen wir gemeinsam mit fast allen Eltern mit der Verabschiedung. Jedes Kind fiebert seiner persönlichen Urkunde, seinem Erinnerungsfoto und natürlich seiner Medaille entgegen.