Über unsere Fussballschule

Unser Talentförderungs-Konzept ist auf Qualität und Kontinuität angelegt. Vornehmliches Ziel ist es, vielen fußballverrückten Kindern und Jugendlichen eine effektive fußballerische Ausbildung zu geben, um sie im Idealfall für den Profifußball oder die hochklassigen Amateurmannschaften vorzubereiten. Es sollen möglichst viele Nachwuchsspieler an den Leistungsbereich herangeführt werden. Gerade wegen des professionellen Umgangs mit den jungen Talenten steht der "Spaß am Fußball" immer im Vordergrund. Die Lust am Spiel wird gesteigert.

Wir scheuen keinen Vergleich. Mittlerweile gibt es sehr viele Fußballschulen in Deutschland. Und fast alle locken viele Eltern und Kinder mit dem Slogan „Trainieren wie die Profis“ bei einem ehemaligen Bundesligaprofi. Gleichwohl wissen wir, dass nicht jeder Profi nach und schon gar nicht während seiner Laufbahn sich gezielt und intensiv mit Kinder- und Jugendförderung beschäftigt hat. Darüberhinaus sind wir der festen Überzeugung, dass der o.g. Slogan falsch ist: Kinder dürfen nicht wie Profis trainieren!

Viele kleine Erfolge. Wir haben mehrere Jugendvereine als Kooperationspartner gewinnen können. Dort führen wir nicht nur Maßnahmen wie Feriencamps oder eine effektive Talentförderung beim Stützpunkttraining sondern bieten auch Trainerfortbildungen durch. Ohne große Werbemaßnahmen sind unsere Fußballferiencamps immer ausgebucht. Nachweislich mehr als 90 % unserer Kinder und Jugendlichen wiederholen innerhalb eines Jahres irgendeine Maßnahme. Wir müssen leider Interessenten immer öfter absagen. Natürlich könnten wir 100 Kinder pro Camp aufnehmen. Aber dann ist unsere Philosophie dahin. Das wäre dann kein effektives Training sondern eine Freizeitbeschäftigungsmaßnahme. Und aktive Profifußballer wie z.B. Ugur Inceman, Ralph Gunesch sind aus unserer Talentschmiede hervorgegangen. Zahlreiche Jungs spielen in Nachwuchs-Leistungs-Zentren (NLZ).

Ihr Kind steht im Mittelpunkt

Konzept und Presseartikel Talentexperte
Pressebericht Aachener Nachrichten

Erfahrung und Entwicklung. Wir verfügen über lizensierte Trainern (DFB-Fußballlehrer, Dipl. Sportwissenschaftler, UEFA-A-Lizenz) mit langjährigen Erfahrungen sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Entsprechende Trainerqualifikationen werden durch regelmäßige interne und externe Trainerfortbildungen ständig verbessert und auf den neusten Stand von pädagogischen- und trainingswissenschaftlichen Methoden gebracht. Unterstützt werden wir durch unsere Co-Trainer: Aktive Spieler, die an der Sporthochschule Köln Fußball als Schwerpunkt studieren.

Ihr Kind steht egal ob im Camp oder im Stützpunkt-Training immer im Mittelpunkt und nicht, wie so oft, der Mannschaftserfolg. Wir nehmen an keinen Meisterschaften teil, messen uns aber regelmäßig mit lokalen und überregionalen Vereinen.