FUSSBALLSCHULE TALENTEXPERTE

Bei unseren Fußball-Camps in allen Schulferien bieten wir immer ein 4-Tages-Programm in unseren Partnervereinen und in der Soccerworld Kunstrasenhalle an. Wir nehmen nicht mehr als 60 Kinder auf, die auf mindestens (!) 6 Trainer aufgeteilt werden. Weiterhin leitet ein Head-Coach das Camp inhaltlich sowie organisatorisch. In diesen kleinen Gruppen können die Trainer gezielt auf die einzelnen Kinder fachlich und pädagogisch sehr gut eingehen.

Im Vordergrund steht Spaß, Freundschaften, viele Spiele und Turniere aber auch einige Fußballtechnik-Elemente des wöchentlich stattfindenden Stützpunkt-Trainings in Aachen.
In diesem Stützpunkt-Training wird gezielt die Grundlagentechnik trainiert: Koordination mit Ball, Beidfüßigkeit, Finten und Tempodribblings, Ballan- und mitnahme sowie Pass- und Kombinationstechnik. Diese erworbenen technischen und geistigen Fähigkeiten werden dann in vielen Trainingsspielen ein- und umgesetzt. Die Kinder lernen auch unter gegnerischem Druck sich mit Schnelligkeit und Technik durchzusetzen und in Ballbesitz zu bleiben.

Die Kinder werden und dürfen Fehler machen. Wir korrigieren immer wieder. Gerne. Und dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob der kleine Fußballer oder die kleine Fußballerin bereits in einem Verein spielt oder nicht.

Was gibt es noch zu sagen? Mehr als 90 % nehmen innerhalb eines Jahres an einem Stützpunkt-Training oder Fußball-Feriencamp in Aachen wieder teil. Viele begleiten uns über mehrere Jahre regelmäßig, so dass wir sehr gerne auch beratend und freundschaftlich verbunden bleiben.

Konzept

Das Talentförderungskonzept von der FUSSBALLSCHULE TALENTEXPERTE ist auf Qualität und Kontinuität angelegt.
Vornehmliches Ziel ist es, talentierten Juniorenspielern eine effektive fußballerische Ausbildung zu geben, um sie im Idealfall für den Profifußball oder die hochklassigen Amateurmannschaften vorzubereiten. Es sollen möglichst viele Nachwuchsspieler an den Leistungsbereich herangeführt werden. Gerade wegen des professionellen Umgangs mit den jungen Talenten steht der "Spaß am Fußball" immer im Vordergrund. Die Lust am Spiel wird gesteigert.

Im Vergleich

Mittlerweile gibt es sehr viele Fußballschulen in Deutschland. Und fast alle locken viele Eltern und Kinder mit dem Slogan „Trainieren wie die Profis“ bei einem ehemaligen Bundesligaprofi. Gleichwohl wissen wir, dass nicht jeder Profi nach und schon gar nicht während seiner Laufbahn sich gezielt und intensiv mit Kinder- und Jugendförderung beschäftigt hat. Darüberhinaus sind wir der festen Überzeugung, dass der o.g. Slogan falsch ist:  Kinder dürfen nicht wie Profis trainieren!

Erfolge

Die FUSSBALLSCHULE TALENTEXPERTE hat mehrere Jugendvereine als Kooperationspartner gewinnen können. Dort führen wir nicht nur Maßnahmen wie Feriencamps oder eine effektive Talentförderung beim Stützpunkttraining sondern auch mehrere Trainerfortbildungen durch. Ohne große Werbemaßnahmen sind unsere Fußballferiencamps immer ausgebucht. Nachweislich mehr als 90 % unserer Kinder und Jugendlichen wiederholen innerhalb eines Jahres irgendeine Maßnahme. Wir müssen leider Interessenten immer öfter absagen. Natürlich könnten wir 100 Kinder pro Camp aufnehmen. Aber dann ist unsere Philosophie dahin. Das wäre dann kein effektives Training sondern eine Freizeitbeschäftigungsmaßnahme. Und aktive Profifußballer wie z.B. Ugur Inceman, Ralph Gunesch sind aus unserer Talentschmiede hervorgegangen.

Qualität

Konzept und Presseartikel Talentexperte
Pressebericht Aachener Nachrichten
  • Die Kombination von hoch lizensierten Trainern (DFB-Fußballlehrer, Dipl. Sportwissenschaftler, UEFA-A-Lizenz) und erworbene langjährige Erfahrungen sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich.
  • Entsprechende Trainerqualifikationen werden durch regelmäßige interne und externe Trainerfortbildungen ständig verbessert und auf den neusten Stand von pädagogischen- und trainingswissenschaftlichen Methoden gebracht.
  • Unterstützt werden wir durch unsere Co-Trainer. Aktive Spieler, die an der Sporthochschule Köln Fußball als Schwerpunkt studieren.
  • Das Talent steht immer im Mittelpunkt. Nicht, wie so oft, der Mannschaftserfolg. Wir nehmen an keinen Meisterschaften teil. Messen uns aber regelmäßig mit lokalen und überregionalen Vereinen.